Über

Schlossmaus®

Seit 2012 halte ich Informationen über mongolische Rennmäuse fest. Damals noch auf der Webseite meiner Zucht, wo sie aber relativ schnell den Rahmen sprengten. Um die Übersicht zu bewahren, zogen die Infos auf ihre eigene Website und somit war diese Infoseite geboren.

Seit dem 07.10.2013 wächst diese Infoseite und innerhalb weniger Jahre wurde sie zum größten Nachschlagewerk über mongolische Rennmäuse im deutschsprachigem Raum.

Da es immer wieder zu urheberrechtlichen Verletzungen kam, habe ich Schlossmaus® als Marke eintragen lassen.

Über den

Werdegang

Der Anfang

Gestartet habe ich mit der Sammlung von Informationen, weil ich es zeitintensiv fand bei meinen E-Mail Beratungen Tag ein Tag aus immer wieder das selbe zu schreiben. Seit dem ich die Infos hier festhalte, können diese verlinkt verschickt werden und Interessenten können zeitlich flexibel nachlesen. Win:Win Situation.

Das so viele andere Leute meine Infoseite ebenfalls nutzen, war nicht geplant und habe ich erst viele Jahre später erfahren. Ich war ganz erstaunt, aber auch erfreut, dass ich somit viel mehr Menschen mit ihren Rennmäusen helfen kann, als ich erst vermutet hatte.

Der Lauf der Zeit

Über die Jahre recherchierte ich viele verschiedene Themen und hielt sie auf der Infoseite fest. Das Internet gibt einem aber bei einem so speziellen Thema wie Rennmäusen nicht genug her, weshalb ich mich als Gaststudentin zur Uni Hamburg begab, um mich in verschiedenen Bereichen des Biologiestudiums weiterzubilden. Das öffnete neue Türen, um die Infoseite noch umfangreicher zu machen.

 

Der neue Look

Zum 10 jährigen Jubiläum gab es dann einen neuen Look, mit einer neuen Website!

Wie so viele, traf die Corona Krise auch mich. Der Website Anbieter, bei dem die Infoseite früher Kunde war, änderte seinen Fokus auf Onlineshops und stieg vom Preis um 400% an. Ich kündigte und baute die Website Stein für Stein wieder neu auf. Da über 100 Artikel aber nicht „mal eben so“ neu angelegt werden, dauert der Umzug hier her immer noch an. Denn bei dieser Gelegenheit aktualisiere ich die Texte und gestalte neue Layouts mit noch mehr Bildern und Videos.

Deshalb eine kleine Anmerkung meinerseits: auch wenn die Website schon einige Jahre alt ist, stehen wegen der Modernisierung neue Datumangaben an den Beiträgen dran.

Über

Höhen & Tiefen

Die Seite wuchs und wuchs und mit dem Umfang der Seiten wuchs auch die Reichweite. Das hatte nun Vor- und Nachteile.

Es gibt ganz tolle Erlebnisse, wo Rennmaus Liebhaber mir kleine Geschenke schicken. Ob Karten, Blumenstrauß, Schokolade oder ein bisschen Rennmauszubehör. Ich kann mich über Kleinigkeiten sehr freuen. Vielen Dank für die kleinen Nettigkeiten! 🙂

Bei den Stammtischtreffen bringen Leute Essen für ein Buffet mit oder dekorieren für die alle Gäste. Das ist wundervoll! Der Austausch macht viel Spaß, besonders wenn sich Leute aus einer Gegend gegenseitig helfen können.

Mit der Zeit wurde die Presse auf die Infoseite aufmerksam und ich war schon mehrfach im Fernsehen. So konnte ich den Menschen Rennmäuse näher bringen. Das freut mich natürlich unheimlich.

Leider kam mit der wachsenden Reichweite auch Neider, die Gerüchte streuten. Teilweise finde ich es lustig das manche Menschen, mit denen ich noch nie ein Wort gewechselt habe, mehr über mein Leben wissen. als ich selbst. Weniger lustig war es allerdings, als ich Drohanrufe und Hassbotschaften bekam. Dazu möchte ich ein klares Statement geben: Mich gibt es immer noch und ihr könnt euch auf den Kopf stellen, ich werde bleiben. Denn Liebe zu etwas überlebt länger als Hass. So war es auch hier. Die Personen sind in der Rennmausszene nicht mehr aktiv, die so stark gehetzt haben. 

Wer mich kennt weiß, dass ich mich gerne mit Menschen unterhalte und offen für neue und andere Erfahrungen bin. Alleine erreicht man nicht so viel, wie mit mehreren Leuten, deshalb bin ich stets an einem Austausch interessiert. Jedoch bitte auf konstruktiver Ebene und in einem ordentlichen Gespräch. Fragt gerne ein Telefontermin an. Ich freue mich auf anregende Gespräche!

Schlossmaus® Projekte

Im Laufe der Jahre bin ich bestimmten Fragen hinterher gegangen. Diese stelle ich hier als Schlossmaus® Projekte vor. z.B. habe ich in einem großen Gehege geschaut wie die Kammern und Gänge angelegt werden. Ich habe ein Mikrofon bauen lassen, dass die verbale Kommunikation hörbar übersetzt. Mittlereile ist da eine Menge Zubehör dazu gekommen sodass ich Rennmauskommunikation in Langzeitaufnahmen analysiere. Außerdem habe ich mir den Spaß gemacht einen kleinen Computer auswerten zu lassen wie viel Strecke Rennmäuse pro Tag im Laufrad zurück legen.

Über die Autorin

Tinka Joselin

Als ich 16 Jahre alt war, fand ich eine Rennmaus auf einem Flohmarkt, einsam in einem kleinen Glasaquarium zwischen Spielzeug und Kinderkleidung. Dieser putzige Mäuseherr hatte es mir angetan und ich habe mein Herz an die kleinen Nager verloren.

Mittlerweile beschäftige ich mich schon mein halbes Leben mit Rennmäusen, doch auch nach über 17 Jahren lässt die Faszination nicht nach.

Eine Rennmaus mag klein sein, aber sie hat genauso ihre Bedürfnisse und Emotionen wie ein Hund oder eine Katze. Ich bin und lebe als Tierfreundin und sehe die Tiere – egal wie groß oder klein sie sind – als gleichweitig an. Sie haben ein Recht darauf sich wohl zu fühlen und glücklich zu sein. Durch meine Ausbildungen als Tiernotfallsanitäterin, Tierheilpraktikerin und Tierphysiotherapeutin ist es mir möglich vielen Rennmäusen zu helfen. Falls notwendig ziehe ich Rennmäuse auch per Hand auf.

Kontakt

3 + 7 =

email

info@schlossmaus.de

Telefon

+49 1575 5531550

error: Content is protected !!
WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner